FANDOM


Command & Conquer Red Alert 3 - Trailer01:46

Command & Conquer Red Alert 3 - Trailer

Trailer

Command & Conquer: Alarmstufe Rot 3 ist ein Echtzeit-Strategiespiel, das von EA Los Angeles entwickelt und 2008 veröffentlicht wurde. Das Spiel wurde für Windows, Mac, PlayStation 3 und Xbox 360 umgesetzt.

Handlung Bearbeiten

Die Geschichte von Alarmstufe Rot 3 ist fiktiv. Die Sowjets stehen kurz vor einer Niederlage im Kampf gegen die Alliierten. Die Sowjets beauftragten deshalb einen Wissenschaftler für den Bau einer Zeitmaschine. Diese nutzen sie dazu, um Albert Einstein im Jahr 1927 zu töten, da dieser für die technische Überlegenheit der Alliierten verantwortlich sei. Als der General in die Zukunft zurückreist, haben die Sowjets zwar Westeuropa erobert, allerdings ist mit dem Reich der aufgehenden Sonne (Japan) ein weitere Kontrahent aufgetaucht.

Sowjets Bearbeiten

Die Sowjets sind die Erzfeinde der Alliierten und eine spielbare Fraktion.

Alliierte Bearbeiten

Die Alliierten sind die Erzfeinde der Sowjets, und eine weitere Hauptfraktion.

Reich der aufgehenden Sonne Bearbeiten

Das Reich der aufgehenden Sonne ist der gefährlichste Erzfeinde der Alliierten und der Sowjets. Außerdem ist sie eine vollkommen neuen Fraktion in Alarmstufe Rot 3.

Charaktere Bearbeiten

Sowjets Bearbeiten

  • Kreml-Präsident (?)
  • Oberster Offizier (?)
  • Feldbefehligerin (?)
  • Natasha
  • Professor (?)

Alliierte Bearbeiten

  • Präsident Ackerman
  • Feldmarschall (?)
  • Eva
  • Tanya

Reich der aufgehenden Sonne Bearbeiten

  • Kaiser
  • Kronprinz (?)
  • Forscherin (?)
  • Tee-Dame (?)

Co-Commander Bearbeiten

Im Solo-Modus wird man zusätzlich noch von einem Co-Commander unterstützt, der jederzeit vor Beginn der Mission ersetzbar ist, indem man die Ko-op-Kampagne auswählt. Auch sind diese Co-Commander in der jeweils anderen Kampagne der drei Fraktionen auch als Gegner anzutreffen.

Sowjets Bearbeiten

  • Oleg
  • Moskvin
  • Zhana

Allierte Bearbeiten

  • Warren
  • Giles
  • Lisette

Reich der aufgehenden Sonne Bearbeiten

  • Shinzo
  • Kenji
  • Naomi

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.