FANDOM


Command & Conquer: Generals (auch kurz Generals genannt) war der erste Teil mit einer vollständigen 3D-Engine (SAGE). Er hebt sich in sofern ab, dass er vergleichsweise wenig auf Science-Fiction-Elemente setzt und kein Fantasieszenario umsetzt. Stattdessen wird der Krieg gegen den internationalen Terrorismus und das Aufsteigen der Militärmacht China in nicht allzu ferner Zukunft thematisiert. Auf eine Hintergrundgeschichte mit Realfilmschauspielern wurde verzichtet. Alle Zwischensequenzen sind in Spielegrafik animiert. Auch wenn die Darstellung der Fraktionen sehr übertrieben und damit satirisch ist, wurde das Spiel in Deutschland indiziert und in einer geschnittenen Fassung Command & Conquer – Generäle neu veröffentlicht.

Zu Generals wurde später die Erweiterung Zero Hour (kurz ZH, dt. Die Stunde Null) veröffentlicht.