FANDOM


Das sogenannte Infantrie-Bekämpfungs-Fahrzeug[1] – kurz IBF[2] – ist ein nur leicht bis mittelschwer gepanzertes Allzweck-Panzerfahrzeug, welches nach der Fertigung unbewaffnet ist. Es kann zudem aber – je nach Anwendungsfall – beispielsweise in eine hochbewegliche Gefechtsfeldwerkstatt auf- oder umgerüstet werden.

Weitere Auf- und Umrüstungsmöglichkeiten Bearbeiten

Belege Bearbeiten

  1. 1,00 1,01 1,02 1,03 1,04 1,05 1,06 1,07 1,08 1,09 1,10 1,11 IBF´s beladenSpieletipps.de, am 27.6.2007; u.a. mit „Infantriebekämpfungsfahrzeuge“ sowie „Spion“, ‚Flak Trooper‘ (also eigentlich die englische Bezeichnung für einen [sowjetischen] Flak-Trooper, siehe auch im zugehörigen Schwesterwiki unter en:Flak trooper (Red Alert 2)), ‚Tesla Trooper‘ (englisch für einen Tesla-Soldaten, siehe auch unter en:Tesla trooper (Red Alert 2)), ‚Sniper‘ (englisch für Scharfschütze, siehe auch unter Wikipedia:de:Scharfschütze und en:Sniper (Red Alert 2)), Ivan (und zudem „Spreng-LKW“), ‚Desolator‘ (CnC-Saga nach ein „irakischer Desolator“,[1] siehe auch unter en:Desolator (Red Alert 2)) und ‚Yuri‘
  2. Einheiten – der Alliierten, auf den Seiten bei CnC-Saga.de (abgerufen am 29.10.2018); u.a. auch mit „IBF“
    Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2Command & Conquer: Alarmstufe Rot 2Gameswelt, am 3.11.2000; u.a. mit „IBF“
  3. en:Boris (englisch)
  4. eingedeutsche Schreibung, siehe auch unter Wikipedia:de:Juri oder im englischsprachigen Schwesertwiki unter en:Yuri und im Russischen unter ru:Юрий; da die englische Schreibung aber sehr verbreitet ist darf ggf. auch einen Weiterleitung von Yuri nach Juri angelegt werden
  5. en:Yuri clone (englisch)