FANDOM


Der schwere Rhino-Panzer war der Hauptangriffspanzer der Sowjet Union während des Dritten Weltkriegs und dem (Psychic Dominator Disaster), wodurch er den alternden Schwerer Panzer ersetzt hat.

Hintergrund Bearbeiten

Die Sowjets haben Schwere Rhino-Panzer in Massen produziert, um die USA damit überschwemmen zu können und hofften durch schiere Überzahl und Feuerkraft zu gewinnen. Es scheint, dass der Apokalypse-Panzer vom schweren Rhino-Panzer abgeleitet ist, ist im Gegenzug zu diesem jedoch größer, schwerer und transportiert mehr Waffen. Von allen Standardpanzern war der Rhino-Panzer mit Abstand der Stärkste in Sachen roher Feuerkraft und Panzerung. Der bemerkbare Unterschied zwischen dem schweren Rhino-Panzer und seinem Vorgänger ist die einzelne, große Kanone im Gegensatz zum Zwillingskanonenturm, den man beim Schwerer Panzer während des Zweiten Weltkriegs sehen konnte. Diese Änderungen könnten von der Überlegung kommen, dass das Konstruieren eines einläufigen aber mächtigen Panzers viel praktischer war im Kontrast zu den technischen Schwierigkeiten, die beim Konstruieren eines Zwillingskanonenturms auf einem kompakt gestalteten mittelgroßen Panzerfahrgestell auftreten.

Die Rhino-Panzer waren schwer gepanzert und mit einer großen 120mm-Kanone bestückt, für welche jedoch – beispielsweise im Vergleich zum leichten Panzer – ein Teil der Beweglichkeit geopfert wurde.